Versuch und Irrtum

„Der Ehrgeiz, recht zu behalten, verrät ein Mißversändnis: nicht der Besitz von Wissen, vo unumstößlichen Wahrheiten macht den Wissenschaftler, sondern das rücksichtslos kritische, das unablässige Suchen nach Wahrheit.“

Popper, K. (1989). Logik der Forschung (9. Aufl.). Tübingen: Mohr Siebeck. (Original veröffentlicht 1934). S. 225

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.